Aktuelles

Neuer Mikromezzaninfonds für Unternehmen aufgelegt

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat einen neuen Mikromezzaninfonds mit einem Volumen von 35 Millionen Euro aufgelegt. Der Fonds bietet kleinen und jungen Unternehmen sowie Existenzgründer/innen über Beteiligungen wirtschaftliches Eigenkapital bis 50.000 Euro und richtet sich insbesondere an solche Unternehmen, die ausbilden, aus der Arbeitslosigkeit gegründet oder von Frauen oder Menschen mit Migrationshintergrund geführt werden. Auch gewerblich orientierte Sozialunternehmen können den Fonds nutzen.

Die NBank verwaltet den Fonds. Ansprechpartner sind die Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften (MBG).

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Link der beigefügten Presseinformation des Bundeswirtschaftsministeriums:

http://www.bmwi.de/DE/Presse/pressemitteilungen,did=591846.html.


Zurück