Wir über uns

„Das starke Metall- und Maschinenbaunetzwerk im Nordwesten!“

Im Frühjahr 2014 feierte das MEMA-Netzwerk bereits sein 10 jähriges Bestehen. 2004 von Landrat a.D. Hermann Bröring gemäß seinem Leitsatz „Kontakte schaden nur dem, der keine hat!“ ins Leben gerufen, hat das Netzwerk heute eine Strahlkraft weit über das Emsland hinaus entwickelt. Bereits vor sechs Jahren wurde das ursprünglich rein emsländische Netzwerk mit der Gründung der Wachstumsregion Ems-Achse e.V. auf die ostfriesischen Landkreise sowie die Grafschaft Bentheim ausgeweitet. Aktuell [Stand: Juli 2016] haben sich über die Landkreisgrenzen hinweg mehr als 1.200 Unternehmen aus der Wertschöpfungskette Metall- und Maschinenbau dem Netzwerk angeschlossen.

„Aus der Region, für die Region!“


Mit diesem einfachen Leitsatz lässt sich die Arbeit und Zielsetzung des MEMA-Netzwerkes am besten auf den Punkt bringen. Aus der Region: Alle Netzwerkpartner kommen aus dem Emsland und den benachbarten Landkreisen entlang der Ems-Achse. Für die Region: Die inhaltliche Ausrichtung und Schwerpunktsetzung der Netzwerkarbeit wird durch die Unternehmer selbst bestimmt. Zwölf Unternehmer engagieren sich hierfür langjährig im Lenkungskreis des MEMA-Netzwerkes. Kaum eine Organisation ist so nah an den Betrieben.


Netzwerkveranstaltung bei der System Trailers GmbH und der
Peters Maschinenbau GmbH am 18.09.2012